· 

Danke & Es tut mir leid

Ein spannendes Jahr ist beendet, aber echte Ergebnisse gab es nicht. Ich habe in 2018 einige tolle Projekte machen dürfen, welche viel Vertrauen von den jeweiligen Models erforderten. Ich bin noch recht frisch im Geschäft und hatte gerade zu Beginn des letzten Jahres quasi kein wirklich brauchbares Portfolio.

 

Da gab es dann schon im Januar die Chance mir ein Hochzeitsshooting über den gesamten Tag im April zu sichern. Heute muss ich sagen, dass ich zwar enorme Fortschritte sowohl im Bereich Bildqualität als auch im finden eines eigenen Stils daraus mitnehmen konnte. Jedoch war ich eigentlich noch nicht bereit für ein derart großes Projekt. Daher lief dann im nachhinein einiges schief, was mir sehr leid tut und wofür ich mich bei Ronny und Karin entschuldigen möchte. 

 

 

Im laufe des weiteren Jahres kamen dann noch einige Einzelshoots und eine Schuleinführung dazu. Insgesamt lief das Jahr fotografisch sehr inhomogen ab und ich wusste lange nicht wohin die Reise gehen soll. Welche Bereiche soll ich abdecken, kann ich das oder will ich dieses und jenes überhaupt?

 

Währenddessen habe ich den Fehler gemacht hier und da mangelhafte Ausrüstung als Ausrede zu nutzten, warum dieses und jenes nicht geht oder nicht so wie ich es gern hätte.

 

In all der ganzen Zeit war da aber immer Bine, meine wunderbare und mit unglaublicher Geduld gesegnete Frau. Sie versuchte mich auf meine Fehler hinzuweisen und stand dabei jederzeit hinter mir. Meine Ziellosigkeit und die immer wieder neuen "Spielzeuge" belasteten das Familienleben indes sehr, aber trotzdem ließ sie mich spüren, dass sie an mich glaubt auch wenn sie mit meinem Verhalten nicht einverstanden war.

 

Und dafür sage auf diesem Wege Danke mein Engel und es tut mir leid.

 

 

 

Dann war da noch Tom, ein sehr guter Freund, der gerade im letzten Jahr viel durchmachen musste, worauf ich aber nicht näher eingehen werde. Er war immer für mich da, obwohl ich immerwieder vergessen habe mich zu melden obwohl ich dies vorher versprach. Und auch er hat sich natürlich ein ganz fettes Dankeschön für die Unterstützung und immer ein offenes Ohr für mich im vergangenen Jahr verdient. Danke mein Großer.

 

So und jetzt mit klaren Vorstellungen wie`s weitergeht ab ins neue und spannende 2019!

Euer Special Moments aka Matze.

 

 

Kommentare: 0

Gästebuch

Kommentare: 1
  • #1

    Bine (Montag, 02 April 2018 10:29)

    Schöne Seite. Das du fotografieren kannst, weiß ich ja� Viel Erfolg. LG �